FAQ - Sie fragen, wir antworten

 Wir sammeln hier öfter gestellte Frage um Ihnen eine möglichst schnelle und einfache Hilfestellung zu bieten. 
 
 
  1. Wie steht es um Kratzfestigkeit und Reinigungsmethoden?

    Unsere Folien verfügen über eine kratzfeste Beschichtung, welche nur mit spitzen oder scharfen Gegenständen zerstört werden kann (Radpedale, scharf geschliffene Schikanten, spitze Schistöcke usw.). Es sollte daher bei der Reinigung auf scharfe Gegenstände wie Glasschaber verzichtet werden, auch die Verwendung von Scheuermitteln ist zu vermeiden.

    Wir empfehlen die Verwendung von handelsüblichen Glasreinigern.

    Grobe Verschmutzungen, z.B. Kleberreste sind mit Silikonentferner vorsichtig, ohne starkes Scheuern zu entfernen. Ein dauerhafter Gebrauch dieser Reiniger ist allerdings keinesfalls zu empfehlen. Geeignete Kleberentferner sind bei uns erhältlich.

    [ zum Anfang ]
  2. Wie hoch ist die Lebensdauer der Autoscheibenfolien, wie lange wird Garantie gewährt?

    Unsere Fahrzeugscheiben Sonnenschutzfolien sind ein Produkt von außergewöhnlicher Qualität. Wir gewähren eine Material- und Montagegarantie von 5 Jahren. Mechanische oder mutwillige Beschädigungen der Folie sind selbstverständlich von der Garantieleistung ausgenommen.

    Unsere langjährigen Erfahrungen zeigen, dass die Lebensdauer der Folien die 5jährige Garantiezeit um viele Jahre übersteigt.

    Sonnenschutzfolien verlieren nach ca. 15 Jahren geringfügig an UV- Schutzwirkung, Hitze,- Blend- und Sichtschutzeffekte bleiben jedoch konstant erhalten

    [ zum Anfang ]
  3. Kann man nach Beschichtung der Autoscheiben die Heckscheibenheizung und Kurbelscheiben ungehindert bedienen?

    Nach einer Austrocknungszeit von ca. 2 Wochen können sowohl Kurbelscheiben als auch Heckscheibenheizungen bedenkenlos in Betrieb genommen werden.

    Die Leistung der Heckscheibenheizung bleibt vollständig erhalten.

    [ zum Anfang ]
  4. Können Fahrzeugscheiben Sonnenschutzfolien demontiert werden?

    Falls kein Bedarf mehr vorhanden ist, oder eine Folie ausgetauscht wird, können die Folien selbstverständlich von einem Fachmann restlos demontiert werden.

    [ zum Anfang ]
  5. Wie sind die Auswirkungen der Autoglas Folien auf Satellitennavigationssysteme und deren Funktion?

    Da unsere Folien über eine Metallbedampfung verfügen, welche die Strahlungsdurchlässigkeit beeinflusst, kann eine Funktionsstörung der Satellitennavigationssysteme nicht ausgeschlossen werden. Wobei die Position des Sensors eine wesentliche Rolle spielt. Direkt an der Folie befestigte Sensoren büßen meist an Empfangsstärke ein.

     

    Wir empfehlen die Positionierung der Sensoren an nicht beschichteten Scheiben, oder sie entscheiden sich für die eigens dafür entwickelte "Ceramic Serie", welche ganz ohne Metalle auskommt und sich obendrein durch einen besonders hohen Standard bezüglich Hitzeschutzwirkung und Design auszeichnet.

     

    Nicht umsonst gekührt als "The State of Art Film".

     

    Ceramic Dark / unser Top-Tip!

    [ zum Anfang ]
  6. Verhindert der Einsatz von Sonnenschutzfolien neugierige Blicke von außen?

    Wesentlich! Folien spiegeln in den helleren Raum d.h. am Tag bilden unsere Sonnenschutzfolien eine effiziente Sichtbarriere von außen. Da sich der Sichtschutzeffekt bei umgekehrten Lichtverhältnissen dreht, ist jedoch in der Nacht bei beleuchteten Räumen die Einsicht von außen wieder gegeben.

    [ zum Anfang ]
  7. Wie hoch ist die Raumverdunkelung nach Montage einer Sonnenschutzfolie?

    Die Palette unserer Produkte umfasst zahlreiche Modelle von Folien für sämtliche Einsatzbereiche mit unterschiedlichsten Lichtdurchlässigkeitswerten (Lichttransmissionsgrad). Je dunkler die Folie, um so größer der Hitze- und Blendschutz. Je dunkler die Folie, um so niedrigere Lichtdurchlässigkeitswerte. Je nach Lichttransmissionsgrad wird somit der Raum mehr oder weniger verdunkelt.

    [ zum Anfang ]
  8. Wie hoch ist die Durchsicht bei montierten Folien?

    Der Blick durch eine Sonnenbrille ist in etwa mit der Optik einer Sonnenschutzfolie zu vergleichen.

    [ zum Anfang ]
  9. Wie steht es um Garantieleistungen und Lebensdauer der Sonnenschutzfolien?

    Unsere Sonnenschutzfolie für den Gebäudeglasbereich sind ein Produkt von außergewöhnlicher Qualität. Wir gewähren eine Material und Montagegarantie von 5 Jahren auf Innenbeschichtungen, 5 Jahre auf die Beschichtung stehender Außenverglasungen und 3 Jahre auf Schrägverglasungen im Außenbereich.

    Unsere langjährigen Erfahrungen zeigen, dass die Lebensdauer der Folien die Garantiezeit um viele Jahre übersteigt.

    Sonnenschutzfolien verlieren nach ca. 15 Jahren geringfügig an UV . Schutzwirkung, Hitze,- Blend- und Sichtschutzeffekte bleiben jedoch konstant erhalten.

    [ zum Anfang ]
  10. Wie hoch ist die Kratzfestigkeit, welche Reinigungsmethoden gibt es?

    Unsere Folien verfügen über eine kratzfeste Beschichtung, welche nur mit spitzen oder scharfen Gegenständen zerstört werden kann. Es sollte daher bei der Reinigung auf scharfe Gegenstände wie Glasschaber verzichtet werden, auch die Verwendung von Scheuermitteln ist zu vermeiden.

    Wir empfehlen die Verwendung von handelsüblichen Glasreinigern.

    Grobe Verschmutzungen, z.B. Kleberreste sind mit Silikonentferner vorsichtig, ohne starkes Scheuern zu entfernen. Ein dauerhafter Gebrauch dieser Reiniger ist allerdings keinesfalls zu empfehlen.

    Geeignete Kleberentferner sind bei uns erhältlich.

     

    [ zum Anfang ]
  11. Können Sonnenschutzfolien demontiert werden?

    Falls kein Bedarf mehr vorhanden ist, oder eine Folie ausgetauscht wird, können die Folien selbstverständlich von einem Fachmann restlos entfernt werden.

    [ zum Anfang ]