UV-Schutz

In zahlreichen Museen weltweit werden Schutzfolien von Llumar erfolgreich eingesetzt.

So wird die amerikanische Unabhängigkeitserklärung durch Llumar-Folien geschützt. Ebenso sind Llumar Folien im Kunstmuseum in Basel, dem Victoria-and-Albert-Museum,der National Gallery sowie dem Tiroler Landesmuseum und den Steirischen Holzmuseen zum Einsatz gekommen. Es werden jedoch auch Helligkeits- und Hitzeprobleme durch nachträgliche Beschichtung von Fenstern, Oberlichten usw. erfolgreich gelöst.

Llumar als weltweit größter Hersteller dieser Art von Produkten hält mehrere Patente, die sich auf die Durchdringung von Polyethylentherephtalat mit UV-Absorbern und / oder Farbpigmente beziehen (Deep Dying Process). Eine außerordentlich wirksame, kratzfeste Beschichtung sowie ein glasklarer UV-stabilisierter Acrylharzkleber garantieren Materialeigenschaften und Funktionen über lange Zeit. Einsatz von UV - Schutzfolien für Schaufenster, Vitrinen und Ausstellungsräumen. Konservieren durch Licht- und UV-Schutz im Museumsbereich. Sie haben auch die Möglichkeit technische Unterlagen sowie Prüfungszeugnisse anzufordern.

  • Einsatz von UV - Schutzfolien für Schaufenster, Vitrinen und Ausstellungsräumen.

    UV - Schutzfolien

    Einen völligen Schutz vor Ausbleichen von Ausstellungsware und Materialien gibt es nicht, da für das Ausbleichen verschiedenste Faktoren verantwortlich sind. Jedoch ist es möglich mit unseren Schutzfolien das Ausbleichen der Waren erheblich zu verzögern, sodass das Material nicht mehr beschädigt wird.

    Faktoren die zum Ausbleichen führen

    • Hauptfaktor beim Ausbleichen ist das UV-Licht.
    • Ein weiterer Faktor ist das sichtbare Licht.
    • Auch das langwellige IR-Licht stellt einen Faktor dar. IR-Licht kann nur durch metallisierte Folien reduziert werden.
    • Die künstliche Beleuchtung der Räume ist zu prüfen. Grundsätzlich sollte vor Hallogenstrahlern gewarnt werden, die nicht UV-arm sind. Diese können ohne Vorscheibe UV-A und UV-B Licht, mit Scheibe UV-A Licht abgeben.
    • Weitere Faktoren für Ausbleichen können sich durch Feuchtigkeit, Umweltbelastung und Wärme ergeben.
    • Als letzter wichtiger Faktor für Ausbleichen ist die Art und Güte der Ware selbst zu sehen. In Schaufenstern sollten keinerlei Waren ausgestellt werden, deren Lichtechtheitsstufe geringer als 4 ist.

    Wichtig bei der Auswahl einer UV-Schutzfolie ist der technische Aufbau derselbe. Unsere Folien sind fast immer mehrlagig aufgebaut. Die UV-Absorber, das UV-eliminierende Material, sollte nicht nur in den Laminatkleberschichten liegen, sondern wie bei unseren Produkten direkt im Kunststoff vorhanden sein, in unserem Falle PET.

    UV-Absorber sind generell flüchtig und sind über mehrere Jahre in ausreichender Menge nur im Kunststoff zu halten. Wir empfehlen nach 11 - 13 Jahren erste Messungen vornehmen zu lassen, um die ausreichende Funktion der Folie zu testen. Die Haltbarkeit der UV-Absorber hängt von der Lage und Bestrahlungsstärke der einzelnen Verglasung ab. Ab wann die Folie erneuert werden sollte hängt davon ab, welche Werte für die individuellen Ausstellungsstücke zumutbar sind.

    Unsere UV-Schutzfolien

    UV CL SR HPR ist ein zweilagiger, 50µ starker, klarer Film, mit UV-Absorbern in beiden PET Schichten, im Laminatkleber und im Endkleber. Diese Folie filtert das UV-A zu mehr als 99 % und filtert zusätzlich das sichtbare Licht bis 400 nm, also den ersten Bereich des sichtbaren violett um diesen guten UV-Schutzwerte zu erreichen. Dadurch wirkt die Folie, direkt auf weißem Hintergrund, leicht gelbstichig. Die Folie ist speziell für den Museumsbereich entwickelt, schützt jedoch auch die Ausstellungsware im Schaufensterbereich besser als jede andere Schutzmaßnahme vor Ausbleichschäden.

    NR 70 GR SR HPR ist ein zweilagiger, 50µ starker, tiefengefärbter Film, mit UV-Absorbern in beiden PET Schichten. Die Folie reduziert das Licht im sichtbaren Bereich um ca. 30 %. Diese Folie ist für den Museumsbereich ungeeignet, da sie die Farbtemperatur leicht verändert. Die Folie ist von ihrer Konstruktion her für den Schaufensterbereich entwickelt und gibt den Scheiben durch ihre leichte Tönung ein elegantes Erscheinungsbild.

    NUV 65 SR PS4 ist ein zweilagiger, 100µ starker, metallisierter Film mit UV-Absorbern in beiden PET Schichten, im Laminatkleber und im Endkleber. Die Folie bietet durch ihre Dicke einen Schutz nach DIN 52337, ist also eine Splitterschutzfolie. Diese UV-, Licht-, IR- und Splitterschutz - Kombinationsfolie ist speziell für den Museumsbereich entwickelt worden. Diese Folie ist jedoch, aufgrund der Spiegelwirkung im sichtbaren Bereich, welche die Einsicht erschwert, für den Schaufensterbereich nur bedingt geeignet.

     

  • Konservieren durch Licht- und UV - Schutz

    Materialien, die besonders durch sichtbares Licht und UV - Strahlung ausbleichen, verspröden und verblassen (Photodegradation)

     
    • Textilien
    • Aquarelle
    • Miniaturen
    • Papiere
    • organische Materialien, deren Oberflächenfarbe entscheidend ist
    • einige Pigmente, die in Öl- und Temperafarben verwandelt werden
    • Briefmarken
    • Manuskripte
    • Tapeten
    • Wandteppiche
    • Lithographien

    Schutzmaßnahmen

    • ultraviolette Strahlung eliminieren
    • sichtbares Licht soviel wie möglich reduzieren

    UV-SCHUTZ

    • generell sollte im Museumsbereich die UV-Intensität unter 75 W/Lumen betragen
    • direkt an den Exponaten sollten weniger als 10 W/Lumen erreicht werden

    Erreicht werden können diese Werte durch:

    - geeignete Maßnahmen im Bereich der künstlichen Beleuchtung.

    - nachträgliche Beschichtung von Tageslichteintritten (Fenstern, Glastüren,Oberlichten, Glasdächern) mit UV-absorbierenden Flachglasfolien.

    (speziell NUV 65 SR PS4, welche die Farbtemperatur nicht verändert und Splitterschutz nach DIN 52337 bietet.

    - Beschichtung von Vitrinen und Scheiben direkt vor Exponaten.

    Normales Isolierglas weist eine UV-Transmission im Bereich 315 - 380 nm von ca. 50 % auf.

    Durch die Beschichtung mit unseren UV-Schutzfolien reduziert sich die Transmission auf 0,0 - 0,3 %!

    LICHTSCHUTZ

    Ein Maximum von 200 Lux sollte bei folgenden Exponaten nicht überschritten werden:

    • Gemälde (Öl und Tempera)
    • ungefärbtes Leder
    • Knochen
    • Holz
    • Horn
    • Elfenbein

    Ein Maximum von 50 Lux sollte bei den unter Punkt 1. genannten Materialien nicht unterschritten werden.

    Außer durch entsprechend reduzierte künstliche Beleuchtung kann im Bereich Tageslichteinfall durch entsprechende Glasbeschichtung mit Llumar Flachglasfolien eine verringerte Helligkeit erreicht werden.

    Llumar Folien bieten hier als Problemlösung Flachglasfolien mit Lichtdurchlässigkeiten zwischen 15 % und 70 %, durch deren Anwendung in vielen Fällen auf Vorhänge oder andere Maßnahmen zur Abdunkelung verzichtet werden kann.

Gebäudefolien

Auch im Bereich der Gebäude-Sonnenschutzfolien gilt die Marke Llumar, wie auch am Sektor Auto-Scheibenfolien, als Weltmarktführer. Die Gebäudefolien werden je nach Einsatz entweder innen oder außen geklebt. Außenfolien müssen über eine besonders strapazierfähige Beschichtung verfügen. Ein Test beweist die hohe Qualität der ...
In zahlreichen Museen weltweit werden Schutzfolien von Llumar ...
Sicht- und Blendschutz Matte, getönte oder spiegelnde Filme ...
Zuverlässiger Schutz für Ihr Zuhause  Wenn Ihre ...
LLUMAR Helios Sonnenschutzfolien wurden entwickelt, um die ...
Wo die technischen Einsatzmöglichkeiten von Glas in der ...
Auch Ihre Raumtemperatur kann ganz einfach nach unten geschraubt ...
Mit LLumar Dekorfolien bieten wir Ihnen eine große Auswahl an ...

Folien Produkte

Marine Llumar Sonnenschutz-Folien - Auch im Bereich Marine eine Traditionsmarke mit etablierter Präsenz. Unsere Scheibenfolien bieten Glasveredelung auf höchstem Niveau unter Verwendung intelligenter, mehrschichtiger Funktionsfolien, in transparenten bis stark eingetönten Farbnuancen. Strahlenschutz   Im Gegensatz zu Rollos und Lamellensystemen, ...
Fachleute brauchen Fachwerkzeug. Wir importieren auch Window - ...
  Neue, patentierte Niedrigemissionsfolie steigert ...
Safety & Security Hochfeste Sicherheitsfolien bieten Schutz ...
  schnell trocknend wetterbeständig gute ...
Eine Kratzschutzfolie nimmt die Beschädigung als "Opferschicht" ...